Die aktuelle Kapazität unseres Tanklagers für Rohwaren und Endprodukte am Standort Ochsenfurt liegt bei rund 8.000 Kubikmeter.

Unsere Lade-Einheit ist auf eine maximale Auslastung der Anlage ausgelegt: Zwei Lastkraftwagen können zeitgleich beladen werden, eine parallele Anlieferung von Rohstoffen ist ebenfalls über zwei Entladestationen sichergestellt.

Ladevorgang

Eine eigene Pipeline verbindet unsere Produktionsanlage mit dem Main-Hafen von Ochsenfurt. Durch die Anbindung an das Schienennetz der Deutschen Bahn AG kann unser Campa Biodiesel auch per Kesselwaggon vertrieben werden.

zurück