«
»

 

1. Ochsenfurter Bio-Kraftstofftag am 25.07.2014 ein voller Erfolg!

Biodiesel im Imagewandel – Abfallbiodiesel ist der neue Trend

Abfallbiodiesel ist der neue zukunftsweisende Trend. „Biodiesel aus Abfall und Reststoffen gewinnt deutlich an Bedeutung.“ So formulierte Geschäftsführer Michael Lendl die hohe Priorität von Biodiesel aus Abfall beim 1. Ochsenfurter Bio-Kraftstofftag. Auch Gastredner MdB Paul Lehrieder, CSU hob die hohe CO2-Ersparnis hervor. Es sei eine hervorragende Idee, das Altfett aus der Fritteuse in den Fahrzeugtank zu bringen.

Nach statistischen Erhebungen fallen alleine in Deutschland in der Gastronomie jährlich 200.000 Tonnen Altspeisefett an. An deren Sammlung beteiligt sich die Tecosol GmbH aus dem fränkischen Ochsenfurt. Ein ebenso großes Potential ergibt sich für Altspeiseöl aus Privathaushalten. Da sich hier noch kein Sammelsystem etabliert hat, stellte die Tecosol GmbH zusammen mit dem Partner Fetec environment GmbH erstmals den 80 anwesenden Gästen eine Altfettsammelmaschine vor. Diese kann in öffentlichen Einrichtungen, Supermärkten und Wertstoffhöfen aufgestellt werden. Dem Verbraucher kommt pro Liter entsorgtem Altfett eine Vergütung von bis zu 0,20 € zu. Die anwesenden Bürgermeister zeigten großes Interesse an der Maschine, hilft sie doch, die in der Kanalisation entstehenden Schäden drastisch zu reduzieren und den Ungeziefer-Befall zu verringern.

Die Tecosol GmbH stellt mittlerweile Biodiesel aus über 70% Abfällen und Reststoffen her. „Wir tragen somit nicht dazu bei, dass sich Lebensmittel verteuern oder Wälder gerodet werden müssen“ so Michael Lendl. Durch ständige technische Weiterentwicklung wird die Biodiesel-Anlage auf dem Gelände der Südzucker AG mit einem extrem niedrigen THG-Wert von 6,427 g CO2-Äq/MJ betrieben. „Wir sind hier die Besten“ stellt Michael Lendl klar. Dafür interessierte sich auch der anwesende MdB Artur Auernhammer, CSU, der sich über die Entwicklung der Tecosol GmbH bzgl. der gesetzl. Neuausrichtung ab 2015 informierte. Wie sauber und einfach die Herstellung von Biodiesel aus pflanzlichem Fritteusenfett ist stellte der Partner Evonik mit einer kleinen Technikumsanlage vor.

Bereits heute ist für das Jahr 2015 die Fortsetzung des Events geplant, um dann einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen, wie sinnvoll die Verwertung von Abfällen und Reststoffen zu Kraftstoff ist.

Tecosol-1-Bio-Kraftstofftag (10) Tecosol-1-Bio-Kraftstofftag (21)Tecosol-1-Bio-Kraftstofftag (56) Tecosol-1-Bio-Kraftstofftag (63) Tecosol-1-Bio-Kraftstofftag (70) Tecosol-1-Bio-Kraftstofftag (72) Tecosol-1-Bio-Kraftstofftag (79) Tecosol-1-Bio-Kraftstofftag (96) Tecosol-1-Bio-Kraftstofftag (99)